Ansprechpartner

BJV-Regierungsbezirksvorsitzender Mittelfranken und Mitglied des BJV-Präsidiums: 
Jürgen Weißmann
Kreuzhofstraße 5, 91725 Ehingen
Tel: 09853/96888
Email: JuergenWeissmann@web.de

 

Regierungsjagdberater: Fritz Utz

 

Höhere Jagdbehörde:
Regierung von Mittelfranken

Robert Kammerbauer, Promenade 27, 91522 Ansbach

Tel: 0981/53-1411; Fax: 0981/53-5411 
Email: poststelle@reg-mfr.bayern.de
Internet: http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

 

Untere Jagdbehörde Landkreis Ansbach:
Landratsamt Ansbach

Sachgebiet 32

Jörg Scherbaum, Crailsheimerstr. 1, 91522 Ansbach

Tel: 0981/468-3201; Fax: 0981/468-3019,
Email: joerg.scherbaum@landratsamt-ansbach.de

 

Sicherheitsangelegenheiten Landkreis Ansbach (u.a. Waffenbesitzkarte):
Landratsamt Ansbach

Sachgebiet 31

Hans-Martin Fleischmann, Crailsheimerstr. 1, 91522 Ansbach
Tel: 0981/468-3102; Fax: 0981/468-3119,

Email: sg31@landratsamt-ansbach.de 

 

Jagdberater der Unteren Jagdbehörde im Landkreis Ansbach:
für die Bereich DKB und FEU: Georg Spaniel, Tel: 0173/3893179

für die Bereiche AN und ROT: Dieter Grau, Tel: 0175/4734613

 

Nachsuchengespanne für Mittelfranken: Link

Helmut Huber mit HS, Feuchtwanger Straße 1, 91722 Arberg

Tel.: 09822/7409

Mobil: 0171/7178946

Fax: 09822/605449

 

Wildschadensberater:
Gunzenhausen: Markus Schwab, Eichenberg 23, 91729 Haundorf, 09837/307 o. 0177/7690614

Anmeldung von Wildschaden: Rechtliche Grundlagen

 

Wildlebensraumberaterin:
Nicole Stubenhöfer
AELF Uffenheim, Rothenburger Straße 34, 97215 Uffenheim 
Telefon: +49 9842 208-240 
Fax: 09842/208-236 
Email: poststelle@aelf-uf.bayern.de 
Homepage: http://www.aelf-uf.bayern.de/landwirtschaft/pflanzenbau/099868/index.php

 

Trichinenuntersuchungsstelle:
in Dinkelsbühl, Außenstelle des Landratsamtes

 

Radiocäsium-Messstationen:
Feuchtwangen: Brigitte Beyer, Forndorf 31, 91632 Wieseth

Nördlingen: Franz-Xaver Bayer, Schweindorfer Str. 7, 73450 Neresheim 

Ansbach/Triesdorf: Peter Mark, Steingruber Str. 10, 91746 Weidenbach, 09826/62010

Gunzenhausen: Thomas Eschenbacher, Schmiedheck 14, 91802 Meinheim, 09146/1700

Übersicht aller BJV-Messstationen: Link

Grundsätzliche Informationen des Bayerischen Landesamtes für Umweltschutz: Link 

Das Antragsformular zur Ausgleichszahlung für Radiocäsium-belastetes Wild ist in unserer Dropbox unter "Gesetze und Verordnungen" abgelegt.

Die mit Radiocäsium belasteten Wildkörper sind in der TBA Gunzenhausen (Tel: 09831/67450) zu vernichten. Der dort ausgestellte Abgabebeleg ist gleichzeitig der "Nachweis der Vernichtung". Dieser ist zusammen mit dem Antrag beim Bundesverwaltungsamt vorzulegen, um die Ausgleichszahlung zu erhalten.

Die Abholung der Wildkörper durch die TBA ist hingegen kostenpflichtig.

 

Schwarzwildübungsgatter für Jagdhunde 

in Aufseß

Das Gatter ist jeden Tag außer Dienstag geöffnet.
Terminabsprachen: montags von 08 bis 10 Uhr, mittwochs von 08 bis 10:30 Uhr und von 17:30 bis 21:00 Uhr unter
Tel: 0175/8895228, Email: wiunat@t-online.de

im Altmühltal

Das Schwarzwildgewöhnungsgatter Altmühltal hat Anfang Oktober 2016 seinen Gatterbetrieb aufgenommen. Dort ist es möglich mit Jung­hunden, die noch keinen Kontakt zu Schwarzwild hatten, im Gatter zu arbeiten.
Telefonische Terminvereinbarung unter Tel: 09147/1301.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.schwarzwildgatter-altmuehltal.de